Über mich, meine Familie und meine Art, wie ich fotografiere

Meine Bilder sollen eure Geschichten erzählen

Die Arbeit mit Menschen und vor allem Familien bereitet mir sehr viel Freude. Ich liebe den Zauber des Alltags, die alltäglichen Momente, an die wir uns gerne erinnern möchten.  Jeder Moment zählt und ist so unglaublich kostbar! 

Eure Familiengeschichte, ganz echt und ungeschminckt.

Familienfotografin für natürliche und Dokument Familienfotografie in Hamburg und Umgebung.

Über mich

Mein Name ist Svenja, ich wurde 1981 in Schleswig Holstein geboren und lebe mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Hamburg. Ich bin Familienfotografin und begleite gerne das echte Leben mit meiner Kamera. Der echte Moment liegt mir besonders am Herzen. Dabei steht eure Familie im Mittelpunkt.  Mein Lieblingsgetränk ist Kaffee und liebe es ohne Schuhe durch unseren Garten zu laufen. Überhaupt bin ich gerne an der frischen Luft und in der Natur unterwegs. Ich mag Erde zwischen meinen Fingern und liebe Blumen. Lange Spaziergänge mit Meeresluft im Gesicht gehören auch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Zuhause läuft ständig Musik, singen kann ich nicht besonders gut - aber meine Familie muss es trotzdem aushalten. Dinge selber machen bereitet mir grosse Freude: Brot, Marmelade, Nudeln - totale Entspannung für mich!

Was gefällt mir so gut an der dokumentarischen Fotografie?

Die Arbeit mit Menschen und vor allem Familien bereitet mir sehr viel Freude. Ob die Zeit in der Schwangerschaft, vor der Geburt oder auch danach, Hochzeiten oder auch einfach so,  ich freue mich euch und eure Familie kennenzulernen. Wünscht ihr euch einen besonderen Moment, den ich als Fotografin begleiteten soll, schreibt mich an. Ich freue mich auf euch!

Die Fotografie begleitet mich schon seit über 15 Jahren. Begonnen hat alles mit Produktfotografie in einer Agentur. Schon bald fotografierte ich auch Menschen bzw. Familien. Die Bilder waren aber meistens inszeniert. Vor ein paar Jahren habe ich dann mit der dokumentarischer Familienfotografie begonnen. Die Inspiration kam hauptsächlich durch meine eigene Familie, ich habe die alltäglich Momente fotografisch festgehalten. Die Kamera war und ist hier täglich im Einsatz - ich möchte die wertvollen, echten Momente gegen das Vergessen schützen.

Wie bin ich zur dokumentarsischen Familienfotografie gekommen?

Svenja Seidlitz, Familienfotografin für natürliche und dokumentarische Familienfotogrfie in Hamburg und Umgebung

Meine Arbeit bei und mit euch.

Ich freue mich wirklich auf jede Reportage! Tatsächlich bin ich auch nach vielen Jahren als Fotografin immer ein bisschen aufgeregt und total gespannt auf euer  Familienleben. Wir haben uns schon kennengelernt - entweder in einem ausführlichen Telefonat, oder sogar persönlich. Eins von beiden sollte auf jeden Fall sein. Es kommt darauf an, wie lange ich bei euch bin und für welche Reportage ihr euch entscheidet. Dann kommt der Tag - wir treffen uns. Wow - wie toll! Ich komme  zu euch nach Hause oder an einen anderen Ort eurer Wahl. Meine Tasche verstaue ich an einem Ort, wo sie auf keinen Fall auf euren Bilder zu sehen sein wird. Ich beginne nicht sofort zu fotografieren. Wir unterhalten uns ein wenig, oder trinken vielleicht etwas. Kinder sind sehr neugierig und wollen mir meistens etwas zeigen. Ich beobachte euch und eure Familie - warte auf Momente, die ich gerne für euch festhalten möchte. Langsam bewege ich mich mit euch zusammen und um euch herum. Die Bilder entstehen ganz nebenbei. Manchmal steige ich auf einen Stuhl oder auch aufs Sofa um einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Ich mache immer kleine Pausen, fotografiere nicht durchgehend. So entsteht eine angenehme, entspannte Atmosphäre. 

Ihr seid neugierig geworden oder möchtet eine Reportage buchen?  Schreibt mir! Ich freue mich auf eure Nachricht!